1 2 3

Ortsnahe Kompetenz

Ortsnahe Kompetenz Der Insolvenzverwalter trifft täglich Menschen in existentiellen Krisen – sei es dass sie selbst, ihre Arbeitnehmer oder Geschäftspartner von der Insolvenz „betroffen“ sind. In dieser Situation ist Sensibilität und Einfühlungsvermögen gefragt, die wir von uns und unseren Mitarbeitern erwarten. Gleichzeitig gilt es jedoch auch, die Zügel fest in der Hand und die gegensätzlichen Interessen im Auge zu halten. Dieser Spagat ist uns täglich neue Herausforderung, denn: „den guten Seemann erkennt man bei schlechtem Wetter“. 

Die Zügel kann man jedoch nur fest in der Hand halten, wenn sie nicht zu lang sind. Deshalb ist uns die Ortsnähe besonders wichtig. Wir haben uns bewusst dem Trend zum Filialisten verschlossen und konzentrieren unsere Tätigkeit auf das Rheinland im weiteren Sinne, denn: wir möchten die Insolvenzschuldner persönlich betreuen. Wir gewährleisten, dass unsere Ansprechpartner für Sachbearbeitung, Personal oder Buchhaltung jederzeit schnell vor Ort sein können und der Insolvenzschuldner sie auch persönlich erreichen kann.

Wir sehen unsere Aufgabe nicht nur in der Betreuung von Unternehmensinsolvenzen, sondern halten auch die Verbraucherinsolvenzverfahren für einen unverzichtbaren Teil der Insolvenzverwaltung.